Meilensteine

1951
Gründung der Mann & Schröder KG, Siegelsbach durch Eugen Mann und Hans Schröder, sen.

1950er
Das junge Unternehmen konzentriert sich zunächst auf die Entwicklung und Produktion eines umfangreichen Haushalts-Reinigungs-Sortiments - Bohnerwachs, Allzweck- und Toilettenreiniger der Marken SOLA, RIO-Preßstein oder MIF-EX. 

1960er
Die erste Aerosolproduktion wird in Betrieb genommen. Damit erzielte das Unternehmen eine Alleinstellung am deutschen Markt und markiert mit dem Haarspray in der 18 oz. Weißblechdose den Einstieg in das Körperpflegesegment. Das PONY Haarspray markiert das erste handelsexklusive Produkt, das von Mann & Schröder hergestellt wurde.

1970er
Der Wegfall der Preisbindung für Markenartikel in 1974 erfordert ein strategisches Umdenken und führt zur konsequenten Ausrichtung des Unternehmens auf die Körperpflege. Mit alkmene ist die erste eigene Körperpflegemarke geboren.

Der alkmene Badezusatz wird im Museum of Modern Art, New York ausgestellt und zusätzlich im "graphis annual 1973/1974 ", einem anerkannten, internationalen Design-Jahrbuch, erwähnt.

1980er
Der gezielte Ausbau der Marken alkmene, numis med und happy hair wird von einem strategischen Ausbau der Vertriebsorganisation sowie großen Investitionen in Gebäude und Produktionsanlagen begleitet. Parallel wird die Produktion von Reinigungsmitteln aufgegeben.

                                   

1990er
Neben der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 ergänzen ein hochmodernes Qualitätssicherungslabor und ein computergesteuertes Logistikzentrum die zukunftsweisende Ausrichtung des Unternehmens. Kauf der Marken Diplona, dulgon und sanosan.

Entwicklung innovativer Markenprofile:

  • Numis med pH 5,5 - medizinische Hautpflege
  • Fruttini - trendige Körperpflege mit Frucht und Duft
  • ALDO VANDINI Body & Hair Company - Wellness-Pflegeserie in eigenem Shopkonzept

2000er
Es erfolgt eine internationale Expansion mit Fokus auf Osteuropa sowie die Gründung unserer Niederlassung Mann & Schröder Russland und Produktionsstätte in Russland.



Die Inbetriebnahme einer zweiten Produktionsstätte am Gründungsort legt einen weiteren Grundstein für den Ausbau des Handelsmarkengeschäftes. 
Der Umsatz liegt erstmals über 100 Mio. DM.

2010er
Die Investition in eine neue, den höchsten Qualitätsstandards entsprechende Emulsionanlage ist die Basis zur Weiterentwicklung der Emulsionskompetenz in den Bereichen Gesichts- und Sonnenpflege. Die medizinische Hautpflegemarke numis med wird weiter ausgebaut und die Marke sanosan entwickelt sich zur Nummer 3 des russischen Babypflegemarktes. 
Während die Umsatzmarke von 100 Mio. Euro erreicht wird, beginnt die Aufnahme des China-Geschäftes.